Renovationen & Restaurationen

Bei Renovationen und Restaurationen wird darauf geachtet die alte Substanz und Bearbeitung wenn möglich zu erhalten. Falls dies nicht mehr möglich ist, hilft oft nur noch Ersatz durch gleichwertiges Material mit der selben Bearbeitung wie das Original. So wurde die Sockelpartie an der Steinenstrasse 17 frisch überarbeitet und von atmungs inaktiver Farbe befreit. Der Türgewendesockel wurde durch Aufplatierungen saniert.

An der Zürichstrasse 30. zwei Balkonkonsolen neu gehauen werden.

Der marode Eck Sockel an der Steinenstr.15 wurde von Farbe befreit und grossflächige faule Stellen durch Plattierungen wieder in Schuss gebracht. Kleinere Fehlstellen wurden aufmodeliert.

An der Zähringerstr. 7 wurde die ganze Bossenquader Partie gereinigt , von Schalen befreit und neu verfugt. So wie die oberste Reihe durch neue bossierte Rootenbergersandsteine ersetzt.

 

Einige Arbeiten bis 2015

Kaputte Tritte aus Granitkunststein wurden durch eben solche farblich abgestimmte Kunststeine ersetzt. (Steinenstr.21)

Die losen alten Flicke sowie weitere lose oder faulige Stellen  an den Eingangsportalen am  Suva Hauptgebäude wurden durch farblich angepasste Keimimitationflicke ersetzt.

Beim Hotel Splendid Interlaken wurden alte Konsolen aus berner Sandstein überarbeitet und fehlende Elemente ersetzt.

An der Feldstr.2 in Etzelwil wurden sämtliche Sandsteinelemente, Ecklisenen, Fenstereinfassungen so wie der Sockel von Atmungsinaktiver Farbe und Verputzen befreit und schadhafte Stellen durch Keim Immitationsmörtel oder durch Steinersatz (Vierung) geflickt. Die Maroden oder nicht mehr existierenden Stellen am Sockel durch plattierungen oder massiv Stein ersetzt.

An der Wesmelinstr.21 in Luzern musste ein maroder und loser Kunststein Gurt ersetzt werden.